2020
Mit Rad und Schiff von Passau nach Budapest

Mit Rad und Schiff von Passau nach Budapest

Auf der Donau in Österreich, der Slowakei und Ungarn

 Passau – Budapest – Wien – Passau

  • Drei Hauptstädte: Wien, Bratislava und Budapest
  • Barockes Stift Melk, Schlögener Schlinge, Donauknie
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: MS Fortuna und MS Carissima

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Mit Rad und Schiff auf der Donau von Passau nach Budapest zu fahren, gehört sicherlich zu den Klassikern unter den Radreisen. Und das zu Recht! Ihre Reise beginnt in der Drei-Flüsse-Stadt Passau. Sie durchradeln auf dem durchwegs flachen Donau-Radweg die Schlögener Donauschlinge und das Weltkulturerbe Wachau. Außerdem warten die Donau-Metropolen Wien, Bratislava und Budapest auf Sie. Charmante Orte wie Melk und Engelhartszell liegen ebenso auf Ihrem Weg wie beeindruckende Burgen, altehrwürdige Klöster und lauschige Heurige. Da das Schiff oftmals abends oder nachts fährt, haben Sie für die Aktivitäten tagsüber genug Zeit und können einen stressfreien Urlaub genießen. Eine Rad- und Schiff-Tour zwischen Passau und Budapest bietet die perfekte Kombination aus Entspannung und sportlicher Aktivität.

Sie können die Reise auf den Schiffen MS Fortuna und MS Carissima buchen. Die MS Fortuna startet sonntags in Passau, die MS Carissima samstags

Mieträder

Mietrad
Mietrad
50 €
E-Bike
E-Bike
150 €

Mietradtypen:

  • 21-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • Elektrorad
Ausstattung:

Gepäcktasche, Lenkertasche

Mietrad

21-Gang Mietrad

50 €

Elektrorad

150 €