2018
Mit Rad und Schiff an die Ostsee Berlin, Usedom und Rügen

Mit Rad und Schiff an die Ostsee: Berlin, Usedom und Rügen

Auf der MS Princess entlang der Oder nach Stralsund

  • Berlin – Stralsund / Stralsund – Berlin
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Rad & Schiff: MS Princess

8
Tage

35
Ø km pro Tag

Von der Hauptstadt ans Meer. Gesagt getan! Mit Rad & Schiff an die Ostsee, das können Sie auf und mit der MS Princess erleben. Von der Metropole radeln Sie in gemütlichen Tagesetappen in Richtung der polnischen Grenze und folgen dem Lauf der Oder bis ans Stettiner Haff. Ihre Kabine ist dabei immer in der Nähe und ein Kofferpacken nicht nötig. Erkunden Sie das Berliner Umland, radeln Sie die polnische Grenze entlang und statten Sie der Insel Rügen einen Besuch ab. Lassen Sie Ihre Eindrücke abends im Salon des Schiffes Revue passieren und genießen Sie die Sorgenfreiheit einer Verpflegung mit Vollpension.

Reiseverlauf

Kurzinfo

  • Start / Ziel
    Berlin – Stralsund – DE-ODSBS-08I
    Stralsund – Berlin – DE-ODSSB-08I
  • Start / Ziel
    Berlin / Stralsund
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 165 / 200 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 15 und 50 km, Ø 35 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Parkinformation
    Berlin:
    Verschiedene Parkhäuser am Tegeler Hafen zum Beispiel Parkhaus "Hallen am Borsigturm" (1600 Stellplätze), Kosten ca. 10 € / Tag.
    Stralsund:
    Verschiedene Parkhäuser, zum Beispiel am Ozeaneum, Kosten ca. 70 € / Woche.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreise
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich in beide Richtungen, 0 – 1 x Umsteigen, Dauer: ca. 3 Stunden
  • Mindestteilnehmerzahl
    Bis 21 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
MS Princess

MS Princess

MS Princess - Bar

MS Princess

Die Piano-Bar

MS Princess - Sonnendeck

MS Princess

Sonnendeck

MS Princess - Kabine

MS Princess

Kabine

MS Princess - Deckplan

MS Princess

Deckplan

1. Tag: Individuelle Anreise nach Berlin-Tegel

Nehmen Sie sich genügend Zeit für einen ersten Eindruck der Bundeshauptstadt. Ein Muss ist der Potsdamer Platz. Sehenswert ist auch die Museumsinsel mit hochrangigen Kulturgütern. Der Kurfürstendamm lädt zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel ein. Die Schiffscrew erwartet Sie ab 16.00 Uhr.

2. Tag: Berlin – Oranienburg, ca. 40 km, Oranienburg – Eberswalde (Schiff)

Sie verlassen Berlin und radeln durch das Ruppiner Seengebiet nach Oranienburg, wo Sie das Barockschloss der Fürstin Luise von Oranien besichtigen können. Ihr Schiff bringt Sie nach Eberswalde. Die Stadtschleuse aus dem Jahre 1831 ist die älteste betriebsfähige Schleuse der Havel. Wie ihre hölzernen Tore mittels Schiebestangen geöffnet und wieder geschlossen werden, können Sie hautnah erleben.

3. Tag: Eberswalde – Hohensaaten, ca. 30 / 65 km, Hohensaaten – Schwedt (Schiff)

Auch heute werden Sie wieder den ersten Teil der Tagesetappe Richtung Ostsee radeln. Sie fahren nach Niederfinow, wo es ein Schiffshebewerk gibt. Die wunderschöne Landschaft am Oderberger See mit vielen kleinen Wäldern und einigen wenigen Anhöhen begleitet Sie nach Hohensaaten, wo Sie an Bord zurückkehren und auf der Oder an der deutsch-polnischen Grenze entlangfahren.
Wer möchte kann die Radtour bis nach Schwedt ausdehnen und erst dort auf das Schiff zurückkehren. Die Tagesetappe verlängert sich dann um 35 km.

4. Tag: Schwedt – Mescherin, ca. 30 km, Mescherin – Stettin (Schiff)

Heute durchfahren Sie das einzigartige grenzüberschreitende Schutzgebiet Internationalpark Unteres Odertal bis nach Mescherin. Die Steilufer der Westoder stellen hier die Grenze zu Polen dar. Hier geht es wieder an Bord und weiter per Schiff nach Stettin. Die Stadt verfügt über einen der größten Häfen an der Ostsee. Sehenswert ist neben der Altstadt das Schloss der Herzöge von Pommern.

5. Tag: Stettin – Wolgast, Erholungstag an Bord

Für den heutigen Tag ist keine Radetappe vorgesehen. Sie können sich den ganzen Tag an Bord erholen. Nach kurzer Fahrt erreicht das Schiff die Weiten des Stettiner Haffs, den Mündungsbereich von Oder und Peene. Sie durchqueren das mit einer Fläche von 903 m² zweitgrößte Haff der Ostsee und erreichen Wolgast, das Tor zur Insel Usedom, das immer noch mittelalterlich geprägt ist.

6. Tag: Wolgast – Peenemünde, ca. 15 km, Peenemünde – Lauterbach (Schiff)

Morgens radeln Sie durch den Naturpark Usedom nach Peenemünde. Der Besuch des Museums im ehemaligen Kraftwerk ist eine tolle Erfahrung. Anschließend setzen Sie per Schiff auf die größte deutsche Insel Rügen über. Im Südosten landen Sie bei Lautebach nur unweit der Stadt Putbus. Den Abend können Sie an Bord ausklingen lassen.

7. Tag: Lauterbach – Stralsund, ca. 50 km

Heute steht Rügen auf dem Programm. Ihre Radtour führt Sie zunächst nach Putbus mit dem bekannten Circus. Klassizistische Gebäude säumen diesen kreisrunden Platz, auf dem sämtliche Straßen zusammenlaufen. Quer über die Insel radeln Sie dann über Garz an die Schoritzer Wiek, eine wunderschöne Bucht am Greifswalder Bodden. Sie verlassen die Insel über den Rügendamm und radeln nach Stralsund, wo Sie Ihr Schiff samt Crew bereits erwartet. Auf einem Spaziergang durch die Altstadt, werden Sie die bedeutende Vergangenheit der Hansestadt kennenlernen.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Rad & Schiff Reise von Berlin zur Ostsee.