2019
Mit Rad und Schiff Istrien entdecken

Mit Rad und Schiff Istrien entdecken

Spaß und Kultur an der blauen Adria auf der MS Tarin

  • Rundtour ab Pula
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●●○○
  • Rad & Schiff: MS Tarin

8
Tage

35
Ø km pro Tag

In der nördlichsten Mittelmeerregion Kroatiens befinden Sie sich in Istrien. Hier, von Einheimischen auch als Herz Europas bezeichnet, blicken Sie auf eine reiche Geschichte zurück. Das stolze Amphitheater in Pula erinnert noch heute an die Prunkzeit der Römer vor über 2000 Jahren. Mit Rad und Schiff machen Sie sich auf, Istrien zu entdecken, dabei die zahlreichen Küstendörfer und Hafenstädte zu besuchen und immer wieder Verbindungen in die Vergangenheit aufzutun. Stets das funkelnde, azurblaue Meer vor sich, lernen Sie eine nahbare und freundliche Küstenregion kennen. Die Eindrücke sind dabei vielfältig: Kulinarische Spezialitäten oder einen Sonnenuntergang in Fotomotivqualität. Auf der MS Tarin werden Sie beides und noch viel mehr erleben.

Mit Rad und Schiff Istrien entdecken

Kurzinfo

  • Buchungscode
    HR-ISSIS-08G
  • Start / Ziel
    Pula
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 250 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 20 und 55 km, Ø 35 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Parkinformation
    Parkplatz für die Dauer der Reise, Kosten 50 € pro Woche, Vorreservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.
  • Hinweis
    Auf den Radtouren in Kroatien besteht für Kinder unter 18 Jahren Helmpflicht. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir aber generell das Tragen eines Helmes.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Bis 4 Wochen vor Anreise zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 14 Personen
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

Ihr Schiff: MS Tarin

Die MS Tarin ist ein Zweimast-Motorsegler von 22 m Länge und 6,20 m Breite und hatte erst 2004 ihre Jungfernfahrt. Das vordere Sonnendeck misst 40 m², das obere ca. 60 m². Liegematten an Deck und überdachte Tische für Mahlzeiten im Freien garantieren einen gemütlichen Aufenthalt an Bord. Der große Salon, die liebevoll eingerichteten Kabinen und der gute Service machen den Aufenthalt auf dem Schiff zu einem entspannten Vergnügen.

MS Tarin

Am Schiffsanleger

MS Tarin, Anleger

MS Tarin

Der Salon

MS Tarin, Salon

MS Tarin

Doppelkabine

MS Tarin, Doppelkabine

MS Tarin

Zweibettkabine

MS Tarin, Zweibettkabine

MS Tarin

Zweibettkabine mit Stockbett

MS Tarin, Zweibettkabine mit Stockbett

MS Tarin

Dreibettkabine

MS Tarin, Dreibettkabine

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pula, Radtour um Pula, ca. 20 km, Pula – ruhige Bucht nördlich von Pula (Schiff)

Individuelle Anreise nach Pula, der heimlichen Hauptstadt Istriens. Das römische Amphitheater ist das Wahrzeichen der Stadt. Zwischen 14.00 und 14.30 Uhr beziehen Sie die Kabinen auf Ihrem Motorsegler. Danach radeln Sie in einer großen Runde um Pula herum und haben so die Möglichkeit, die vielen Sehenswürdigkeiten aus der Nähe zu betrachten. Nach Ihrer Rückkehr aufs Schiff lichten Sie den Anker und es geht noch einige Seemeilen Richtung Norden.

2. Tag: Ruhige Bucht nördlich von Pula – Vrsar (Schiff), Vrsar – Poreč, ca. 35 km

Über See geht es nach Vrsar, der Stadt, in welcher der Herzensbrecher Casanova zeitweilig Zuflucht vor eifersüchtigen Verfolgern suchte. Von Vrsar aus radeln Sie entlang des Lim-Fjords nach Klostar im Hinterland und weiter nach Poreč. Die Altstadt ist bestens erhalten. Auch ein Besuch der berühmten Euphrasius-Basilika mit frühchristlichen Mosaiken lohnt sich sehr.

3. Tag: Poreč – Visnjan – Poreč, ca. 50 km,  Poreč – Umag (Schiff)

Die Radtour führt Sie heute von Poreč nach Visnjan, eine schöne Strecke durch ein Weinanbaugebiet. Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, die mysteriöse Höhle Baredine zu besuchen. Die Grotte beheimatet in fünf Hallen beeindruckende und sehr sehenswerte Tropfsteinformen. Nachmittags bringt Sie das Schiff nach Umag, das Sie mit seiner auf einer Landzunge liegenden schönen Altstadt begeistern wird.

4. Tag: Umag – Grožnjan – Novigrad, ca. 55 km

Die MS Tarin nimmt Kurs Richtung Norden auf. Sie entdecken das Künstlerdorf Grožnjan, durchqueren das für seinen weißen Trüffel bekanntgewordene Tal der Mirna und kommen gegen Nachmittag in das sehr hübsche Dorf Novigrad. Schon griechische Seefahrer nutzen die Stadt als Stützpunkt. Die zinnenbesetzte Stadtmauer sowie die Pelagius-Basilika stammen aus dem 7. Jahrhundert.

5. Tag: 5. Tag: Novigrad – Poreč, ca. 35 km, Poreč – Rovinj (Schiff)

Eine kurze Radetappe liegt heute vor Ihnen. Entlang der Küste geht es zurück nach Poreč. Genießen Sie noch einmal das Flair der wunderschönen Altstadt, besteigen Sie den Runden Turm oder besichtigen Sie die Euphrasius-Basilika. Ihr Schiff bringt Sie am Nachmittag nach Rovinj, wo Sie die Nacht verbringen.

6. Tag: Rundtour um Rovinj, ca. 20 km

Rovinj, die Perle Istriens, erwartet Sie heute. Den Vormittag verbringen Sie auf dem Fahrrad, was Ihnen allerdings auch genügend Zeit zum Baden lässt. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Stadtbesichtigung Rovinjs. Besonders sehenswert ist neben der Porta Balbi, dem venezianischen Stadttor, der prächtig verzierte Uhrturm Torre dell’Orologio.

7. Tag: Rovinj – Barbariga (Schiff), Barbariga – Pula, ca. 35 km

Eine längere Überfahrt bringt Sie nach Barbariga, einem kleinen Ort von unzähligen Olivenplantagen umgeben. Mit dem Fahrrad radeln Sie über Vodnjan nach Pula, Istriens ältester und größten Stadt. Statten Sie dem Herculestor oder dem Wahrzeichen der Stadt, dem unter Kaiser Augustus erbauten Amphitheater, noch einen Besuch ab oder gehen Sie bummeln.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit Rad und Schiff in Istrien.