2020
Transalp in der Schweiz

Transalp in der Schweiz

Über den Vierwaldstädtersee zum Luganersee

Basel – Luzern – Lugano

  • Luzern, Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee, Tessin
  • Mit Übernachtung auf dem Gotthard-Pass
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○

8
Tage

55
Ø km pro Tag

Nach dieser Transalp-Route können Sie sich stolz als echten Transalpisten bezeichnen! Auf dieser Nord-Süd-Route erleben Sie die ganze Vielfalt der Schweiz. Sie starten in der Kunst-Stadt Basel und genießen herrliche Blicke auf das beeindruckende Schweizer Jura. Durch eine sanfte Hügellandschaft fahren Sie in das überraschend flache Mittelland zwischen Aarau und Luzern bis zum wunderschönen Vierwaldstättersee. Nach dem Gotthardpass rollen Sie entspannt durch das Leventina-Tal. Steil abfallend sind hier die Schluchten. Klar sind die Bäche, die aus den Granitfelsen hervorsprudeln. Nach und nach spüren Sie das südliche Flair des Tessins. Es wird nun italienisch gesprochen, es wird wärmer. Mit dem charmanten Städtchen Lugano haben Sie den Luganersee erreicht. Hier wachsen Zitronenbäume und Palmen! Belohnen Sie sich nach dieser wunderschönen Transalp-Tour durch die Schweiz mit einem köstlichen Espresso am Ufer des mediterranen Luganersees.

Saisonzeiten und Preise 2020

Anreise täglich vom 15.06.2020 bis zum 11.10.2020

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Grundreisepreis

Saison A

21.09. - 11.10.

Saison B

30.05. - 14.06.
29.08. - 20.09.

Saison C

15.06. - 28.08.

Einzelzimmerzuschlag 249

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Lugano
  • Schifffahrt Beckenried – Flüelen inkl. Rad
  • GPS-Daten auf Wunsch verfügbar
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

Nicht enthalten:

  • Kurtaxe, soweit fällig
  • Busfahrt Göschenen – Andermatt
  • Bahnfahrt Cadenazzo – Rivera-Bironico

Kinderrabatt

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.