2019
Die Süd-Toskana Radtouren in der Maremma

Die Süd-Toskana: Radtouren in der Maremma

Die unberührte Toskana per Rad entdecken

  • Sterntour ab Magliano
  • Die Weinhänge des Morellino, das etruskische Pitigliano
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○

7
Tage

55
Ø km pro Tag

Allein schon der Gedanke an die Toskana weckt Urlaubsgefühle! Bei den Radtouren in der Maremma erleben Sie den südlichen, unberührten Teil der Toskana hautnah. Ruhig und wild präsentiert sich die Landschaft vor dem azurblauen Himmel. Von Ihrem Hotel in Magliano erkunden Sie die Gegend auf interessanten Tagestouren. Radeln Sie auf verkehrsarmen Landstraßen durch die bewaldeten grünen Hügel bis hin zu den Sandstränden am türkisblauen Meer. Begleitet werden Sie von zwitschernden Vögeln und singenden Zikaden. Sie entdecken jahrtausendealte Städte und verträumte, etruskische Bergdörfer. Auf Ihrem Weg liegen Weingärten, Olivenhaine und bewirtschaftete Felder, die allerlei Köstlichkeiten hervorbringen. Lassen Sie sich ausgiebig verwöhnen von traditionellen Gerichten wie Wildschwein und einem kräftigen Rotwein. Wenn Sie Italien mögen, werden Sie die Radtouren in der Maremma lieben, denn diese Gegend ist so vielfältig, wie kaum eine andere!

Reiseverlauf

Die Süd-Toskana: Radtouren in der Maremma

Kurzinfo

  • Buchungscode
    IT-M6
  • Start / Ziel
    Magliano
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 265 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 65 km, Ø  55 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Parkinformation
    Kostenlose Parkplätze vorhanden. Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Magliano

Nach Ihrer Ankunft können Sie sich in Ihrem Urlaubsdomizil zunächst von Ihrer Anreise erholen. Nehmen Sie Platz auf der Sonnenterasse und genießen den fantastischen Blick auf die Stadtmauern des mittelalterlichen Magliano.

2. Tag: Ausflug nach Capalbio, ca. 60 km

Heute steigen Sie zum ersten Mal aufs Rad. Die Tour führt Sie über leicht hügeliges Gelände durch das ruhige Hinterland. Immer wieder radeln Sie vorbei an duftenden Weinreben und leuchtenden Weizenfeldern. Bald erreichen Sie das beschauliche Capalbio mit seiner perfekt erhaltenen mittelalterlichen Altstadt. Blicken Sie von der Terrasse eines der zahlreichen Lokale in die Ferne, vielleicht können Sie sogar das Meer sehen!

3. Tag: Ausflug nach Grosseto, ca. 50 km + Bahnfahrt

Auf Ihrer heutigen Radtour durch die Maremma begleiten Sie wieder spektakuläre Ausblicke auf das umliegende Hügelland. So ist auch die längere Steigung auf dem Weg nach Grosseto gut zu meistern. Dort erwartet Sie die charmante Altstadt, die von einer komplett erhaltenen Stadtmauer umgeben ist. Besichtigen Sie den Dom und schauen von der belebten Piazza dem Treiben der Stadt zu, bevor es mit der Bahn wieder zurück Richtung Hotel geht.

4. Tag: Ausflug zum Strand und durch den Naturpark der Maremma, ca. 55 km

Endlich ist es soweit: Heute können Sie das Meer nicht nur aus der Ferne betrachten, sondern es sich direkt am feinen Sandstrand gemütlich machen. Gönnen Sie sich eine Abkühlung im türkis-blauen Wasser. Auf dem Rückweg durch den Naturpark der Maremma, begegnen Ihnen Wildschweine und Maremma-Rinder. Sie können Reiher und Bussarde beobachten, die durch die steppenartige Landschaft fliegen. Hier erleben Sie die wildromantische Seite der Toskana.

5. Tag: Ausflug nach Pitigliano, ca. 65 km + Bustransfer

Heute begeben Sie sich zurück in die Zeit der Etrusker. Auf Ihrem Weg durch die atemberaubende Landschaft erleben Sie, welch unglaubliche Siedlungen vor langer Zeit erschaffen wurden. Staunen werden Sie auch über die surreale Schönheit Pitiglianos. Der Ort scheint wie aus dem Fels gewachsen. Auf dem rötlich schimmernden Tuffstein stehen die ineinander verschachtelten Häuser. An diesem stimmungsvollen Ort ist ein Erinnerungsfoto ein Muss!

6. Tag: Ausflug nach Scansano, ca. 35 km

Auf Ihrer heutigen Radtour durch die Maremma radeln Sie durch das Anbaugebiet des Morellino Weines. Gönnen Sie sich in Ihrem heutigen Zielort Scansano ein Gläschen des neuen Stars am toskanischen Weinhimmel. Sie haben es sich verdient, denn Sie sind am höchsten Punkt der Etappe angekommen. Ab hier geht es nur noch entspannt bergab. So lassen sich die Ausblicke über die sanften Hügel bis hin zum Meer noch ausgiebiger genießen.

7. Tag: Individuelle Abreise

Leider endet mit dem heutigen Tag Ihre eindrucksvolle Radtour durch die Maremma. Doch Sie werden sich an Ihren Urlaub in der Süd-Toskana noch lange gerne erinnern!