Radtour an der Nordsee ab Husum

Radeln an der nordfriesischen Küste – 5 Tage / 4 Nächte ab 299 €

Sterntour Husum

Einst nannte der Dichter und Schriftsteller Theodor Storm Husum eine „graue Stadt am Meer“. Davon ist heute nichts mehr zu merken: Husum ist bunt und lebendig, der Tidenhafen für das Stadtbild absolut prägend. Stimmen Sie sich doch mit einem Besuch im NordseeMuseum, das über die Halligen und die Lebenskultur der Nordfriesen informiert, auf die nächsten Tage, die Sie radfahrend an der Nordsee verbringen werden, ein. Ausgangspunkt für Ihre Radtour an der Nordsee ist immer die Hafenstadt Husum. Die Tagesetappen, die Sie von dort aus absolvieren, bringen Sie nicht nur auf die Hallig Hooge und ihre Warften. Ebenso besuchen Sie St. Peter Ording: Hier stehen Häuser auf Pfählen, der Strand ist stolze zwölf Kilometer lang und zwei Kilometer breit und der Böhler Leuchtturm ist schon von weitem sichtbar. Ein weiterer Tagesausflug bringt Sie über die Holländerstadt Friedrichstadt nach Tönning. Viele Kenner bezeichnen den Tönninger Hafen als schönsten an der schleswig-holsteinischen Westküste. Lassen Sie sich die frische Brise der Nordsee um die Nase wehen, lernen Sie die besonders liebenswerte Art der Nordfriesen kennen und essen Sie unbedingt eine Portion Labskaus.

ab 299
Hier buchen

Reiseverlauf

Radtour an der Nordsee ab Husum

Kurzinfo

  • Buchungscode
    OS-H4
  • Start / Ziel
    Husum
  • Dauer
    5 Tage, 4 Nächte
  • Länge
    ca. 125 / 150 km + Inseltour Hallig Hooge
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 25 und 60 km, Ø 50 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Parkplatz am Hotel
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Husum

Kaum ein Ort ist besser geeignet die Nordseeküste zu erkunden als Husum. Bereits der Wechsel von Ebbe und Flut ist eine Sehenswürdigkeit. Darüber hinaus ist Husum über die Jahrhunderte zu einer Metropole herangewachsen und lässt keine Wünsche offen. Egal ob kulinarisch oder kulturell – hier haben die die beste Ausgangslage für Ihre Radtour an der Nordsee.

2. Tag: Ausflug nach St. Peter Ording, ca. 60 km + Bahnfahrt

Ihr erster Radtag beginnt etwas untypisch mit einer Bahnfahrt. Diese bringt Sie von Husum nach St. Peter-Ording. Dort haben Sie bereits ein Herzstück der Nordsee erreicht. Ein kurzer Sprung ins Wasser und ein kleiner Spaziergang am Strand dürfen nicht fehlen, ehe Sie sich aufs Rad schwingen und in Richtung Westerhever aufbrechen. Dort wartet der berühmte, rot weiß gestreifte Leuchtturm auf Sie. Vergessen Sie nicht, ein Erinnerungsfoto zu knipsen! Gemütlich in die Pedale tretend, kehren Sie über Uelvesbüll nach Husum zurück.

3. Tag: Ausflug zur Hallig Hooge, ca. 25 / 50 km + Fährfahrten

Ganz gemütlich können Sie die Halbinsel Nordstrand erkunden, da Sie erst mittags die Fähre zu den Halligen nehmen. Die Halligen sind kleine Marschinseln im Wattenmeer, welche jedes Jahr mehrfach vollständig überflutet werden. Durch die Warften – künstliche Aufschüttungen – können die Inseln ganzjährig bewohnt werden. Hallig Hooge ist mit zehn Warften die größte der Halligen. Freuen Sie sich darauf eine einzigartige Landschaft zu erkunden!

4. Tag: Ausflug nach Friedrichstadt und Tönning, ca. 40 km + Bahnfahrt

Durch die Südermarsch führt Sie die heutige Radtour zunächst nach Friedrichstadt. Spazieren Sie entlang der zahlreichen Grachten in der Holländerstadt. Auf Ihrem Weg nach Tönning passieren Sie typisch norddeutsche Orte und das bekannte Herrenhaus Hoyerswort. In Tönning wartet eine idyllische Hafenstadt auf Sie. Schifffahrt und Fischfang begegnen Ihnen dort auf Schritt und Tritt. Probieren Sie auf jeden Fall eine fangfrische Spezialität!

5. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour an der Nordsee ab Husum.