Radtour von der Nordsee nach Hamburg

Radtour von der Nordsee nach Hamburg

An der Elbe von Cuxhaven in die große Hafenstadt

  • Cuxhaven – Hamburg
  • Nordsee-Radweg Teil 2
  • Nationalpark Wattenmeer, Cuxhaven, Altes Land und Hansestadt Hamburg
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2019!

5
Tage

55
Ø km pro Tag

Die Radtour von der Nordsee nach Hamburg lässt die Herzen eines jeden Naturfreundes höherschlagen. Los geht’s am Wattenmeer, in Cuxhaven, der letzten Stadt vor der 15 Kilometer breiten Mündung der Elbe in die Nordsee. Möwengekreische begleitet Sie auf Ihrem Weg nach Hamburg ebenso wie Containerschiffe in allen Größen. Je nach Jahreszeit begrüßt Sie ein Meer aus weißen und rosa Blüten oder pralle Früchte im Alten Land. In kleinen, liebevoll eingerichteten Museen können Sie jede Menge über die Binnenschifffahrt lernen und werden in kleinen Cafés mit frischgebackenen Obstkuchen verwöhnt. Das kulturelle Kontrastprogramm liefert dann am Ende der Radtour an der Nordsee die Hansestadt Hamburg. Steigen Sie auf den Michel, die bekannteste Kirche der Stadt und genießen Sie die Aussicht auf die Landungsbrücken, bevor Sie sich in den Großstadttrubel begeben.

Radtour von der Nordsee nach Hamburg

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NW-NOCH4
  • Start / Ziel
    Cuxhaven / Hamburg
  • Dauer
    5 Tage / 4 Nächte
  • Länge
    ca. 160 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 70 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise nach Cuxhaven
    Mit der Regionalbahn, Verbindungen mehrmals täglich, Direktverbindung, Dauer ca. 1,5 Stunden.
  • Wegbeschaffenheit
    Die Route ist weitgehend flach. Die Strecke verläuft auf Radwegen oder entlang ruhiger Seitenstraßen.
  • Parkmöglichkeit
    Öffentlicher, kostenfreier Parkplatz nahe des Anreisehotels.
  • Mindestteilnehmerzahl
    2 Personen
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cuxhaven

Herzlich willkommen an der Nordsee! Sie haben das Wattenmeer erreicht. Holen Sie tief Luft bei einem langen Spaziergang an der See oder stürzen Sie sich gleich auf das reiche Kulturangebot. Wer sich für Luftschiffe und Marineflieger begeistert, wird im Aeronauticum einige aufregende Stunden verbringen können. Die Mieträder für die Radtour an der Nordsee stehen am gebuchten Hotel für Sie bereit.

2. Tag: Cuxhaven – Balje, ca. 40 km

Genießen Sie das erste Frühstück an der Nordsee, das in der klaren Meeresbrise gleich doppelt gut schmeckt. Sie können noch einen kleinen Spaziergang durch Cuxhaven machen, das Hafenbollwerk mit dem schönen Namen Alte Liebe oder das romantische Schloss Ritzebüttel besichtigen, denn die Etappe des heutigen Tages ist kurz. Dann geht es aber los mit der Radtour an der Nordsee und Sie schwingen sich auf Ihr Rad, das Sie durch idyllische Naturschutzgebiete trägt. Unterwegs treffen Sie auf Schafe, riesige Windräder und noch größere Containerschiffe, die sich ihren Weg nach Hamburg bahnen.

3. Tag: Balje – Stade, ca. 70 km

Am südlichen Elbufer radeln Sie durch die Moor- und Marschgebiete des Kehdinger Landes, das teilweise unter dem Meeresspiegel liegt. Ackerland, Marschwiesen und Obstwiesen prägen die Landschaft. Die Elbe wird nun immer breiter und es finden sich ausgedehnte Strandabschnitte. Über die Städtchen Freiburg, Krautsand und Assel kommen Sie bald in die schmucke, kleine Hafenstadt Stade. Schön verzierte Kaufmannshäuser und mittelalterlich anmutende Gassen erwarten Sie im Altstadtkern, ebenso der Hansehafen mit dem Schwedenspeicher.

4. Tag: Stade – Hamburg, ca. 50 km

Auf der letzten Etappe der Radtour von der Nordsee nach Hamburg fahren Sie durch das Alte Land, Nordeuropas  größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet. Auf knapp elf Hektar stehen stolze 16 Millionen Obstbäume. Bereits im 12. Jahrhundert wurde der Obstanbau in dieser Region planmäßig gestaltet. Das maritime Klima und der fruchtbare Marschboden lassen die Pflanzen besonders gut gedeihen. Die herausgeputzten Fachwerkhäuser mit dem sogenannten Buntmauerfachwerk und den einladenden Prunkpforten schmiegen sich in die Landschaft. Die Schönheit der Umgebung lässt die Radetappe wie von selbst vergehen und schon stehen Sie vor den Toren Hamburgs.

5. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour von der Nordsee nach Hamburg. Gerne verlängern wir auch Ihren Urlaub an der Elbe.