Radtour von Krimml nach Passau für Sportliche

Radtour von Krimml nach Passau für Sportliche

Längere Tagesetappen auf dem Tauern-Radweg

  • Krimml – Passau
  • Naturreservat Unterer Inn
  • Bad Reichenhall, Salzburg, Schärding
  • Hochgebirgsstauseen bei Kaprun, Krimmler Wasserfälle
  • Etappenlänge ●●●●○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2019!

6
Tage

80
Ø km pro Tag

Die Radtour von Krimml nach Passau ist für begeisterte und bereits geübte Radfahrer gedacht, die den Fokus auf längere Etappen legen und die fantastische Atmosphäre der Tauern und des Alpenvorlands nicht missen möchten. Aber es ist nicht nur die Kulisse, die diese Radtour entlang von Salzach, Saalach und Inn so einzigartig macht. Es sind auch die vielen wunderbaren Städte wie Bad Reichenhall, Salzburg oder Schärding, die mächtigen Stifte, die längste Burg der Welt, die engen Klammen und die eindrucksvollen Hochgebirgsstauseen, die es so wundervoll abwechslungsreich machen. Die Krimmler Wasserfälle gleich zu Beginn sind ein grandioser Auftakt. Auch eine gehörige Portion Natur bietet sich während der Tour. Im Europareservat Unterer Inn haben tausende Vögel ihre Nistplätze eingerichtet. Das kulturelle Kontrastprogramm bieten Salzburg und Passau, die nicht weiter als lohnenswerte Aufenthaltsorte angepriesen werden müssen. Ihr Ruf als Touristenmagnete eilt ihnen schon längst voraus.

Radtour von Krimml nach Passau für Sportliche

Kurzinfo

  • Buchungscode
    OE-TAKP5-sp
  • Start / Ziel
    Krimml / Passau
  • Dauer
    6 Tage / 5 Nächte
  • Länge
    ca. 315 km
    Etappenlänge ●●●●○
    zwischen 70 und 90 km, Ø 80 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Die Beschilderung des Tauern-Radweges ist durchgehend und sehr ausführlich. Sie fahren auf ruhigen, asphaltierten Radwegen und Landstraßen, nur teilweise auf stärker befahrenen Strecken. Einige kurze Teilstücke sind nicht asphaltiert.
  • Parkmöglichkeit
    Öffentliche Parkplätze in Hotelnähe, ca. 5 € / Tag.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich
  • Rückreise nach Krimml
    Optional mit dem Transferbus (täglich), Abfahrt ca. 14.00 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden, muss bei Buchung mit angegeben werden.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindung stündlich, Dauer ca. 7 Stunden, 3 x Umsteigen..
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.