2020
Radtour auf den Kanalinseln

Radtour auf den Kanalinseln

Französisch-Britisches Flair auf Guernsey, Jersey und Sark

 St. Peter Port – Insel Jersey – St. Helier

  • Verträumte Buchten, bunte Blumenpracht, malerische Dörfer
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2020!

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Britischer Lebensstil vereint mit dem französischen savoir vivre, das erleben Sie bei einer Radtour auf den Kanalinseln. In einer Woche lernen Sie drei unterschiedliche Inseln kennen. Auf Guernsey entdecken Sie die charmante Inselhauptstadt St. Peter Port. Sie radeln entlang von langen, weißen Sandstränden und über leicht hügelige Wiesen und Felder. Wunderschöne Gartenanlagen mit bunten Blumen und historische Relikte wie Wachtürme und Kapellen werden passiert. Die größte Kanalinsel Jersey begeistert durch seine Vielfältigkeit. Steilküsten, Dünen, mittelalterliche Burgen und prächtige Gärten erwarten Sie bei Ihren Radtouren. Die kleine Inselperle Sark wird zu Fuß besichtigt. Auch Sie werden begeistert sein von der Ursprünglichkeit der Insel. Es gibt weder befestigte Straßen noch Autos. Egal, wo Sie sich auf Ihrer Radtour auf den Kanalinseln befinden, Sie sind dem Meer immer ganz nah und spüren den Wind und das Salz auf der Haut.

Saisonzeiten und Preise 2020

Anreise täglich vom 15.06.2020 bis zum 20.09.2020

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Grundreisepreis

Saison A

12.04. - 30.04.
01.09. - 20.09.

Saison B

01.05. - 31.08.

Einzelzimmerzuschlag 199

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis St. Helier auf der Insel Jersey
  • Schifffahrt Guernsey - Sark und zurück, exkl. Rad
  • Schifffahrt Guernsey - Jersey, exkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Kinderermäßigung

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.