Radtour von Innsbruck nach Villach

Radtour von Innsbruck nach Villach

Unterwegs an Eisack und Drau von Tirol nach Kärnten

 Innsbruck – Lienz – Villach

  • Goldenes Dachl, Sonnenstadt Lienz, Brennerpass, Pustertal und Dolomiten
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2019!

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Unsere Radtour von Innsbruck nach Villach verbindet Österreichs und Südtirols schönste Regionen miteinander. Sie starten in Innsbruck, dessen Goldenes Dachl weit über die Stadtgrenzen bekannt ist. Hoch hinaus geht es mit einer Transferfahrt auf den Brenner. Es geht los! Begleitet von eindrucksvollen Bergkulissen radeln Sie entlang des Eisacks ins Pustertal, streifen zahlreiche Dolomiten-Gipfel und durchqueren einen Großteil Kärntens. Unterwegs begegnen Ihnen auf unserer Radtour von Innsbruck nach Villach zahlreiche Kultur- und Natur-Highlights, die einen Besuch lohnen. Sei es die Bergiselschanze in Innsbruck, das Schloss Bruneck mit dem Reinhold Messner Museum, die Drei Zinnen bei Toblach, das Freilichtmuseum Aguntum bei Lienz oder der Millstätter See bei Spittal an der Drau. Zwischen dem Brennerpass und Toblach radeln Sie hauptsächlich entlang der Flüsse Eisack und Rienz. Ab Toblach folgen Sie der Drau entlang des Ufers auf dem Drau-Radweg. Insgesamt verlaufen die gut ausgebauten Radwege unserer Radtour von Innsbruck nach Villach meist steigungsfrei. Rechnen Sie unterwegs jedoch mit der einen oder anderen Steigung, die es zu überwinden gilt.

Mietradtypen:

  • 7-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 27-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • Elektrorad
Ausstattung:

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Pannenset

Mietrad

7- oder 27-Gang Mietrad

80 €

Elektrorad

180 €