Radtour von Hamburg nach Dresden

Radtour von Hamburg nach Dresden

An der Elbe einmal quer durch Deutschland

 Hamburg – Magdeburg – Dresden

  • große Elbmetropolen, altmärkische Hansestädte, idyllische Elbtalauen
  • Etappenlänge ●●●●●
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Neue Reise 2019!

8
Tage

105
Ø km pro Tag

Stolze 1300 Kilometer ist der komplette Elbe-Radweg lang und wird regelmäßig vom den Mitgliedern des ADFC zum beliebtesten Fernradweg in Deutschland gewählt. Die Hälfte der beeindruckenden Strecke schaffen Sie in nur acht Tagen auf der Radtour von Hamburg nach Dresden. Eine großartige sportliche Herausforderung! Sie folgen dem natürlichen Lauf des größten frei fließenden Flusses Deutschlands im nördlichen Abschnitt der Elbe und können sich auf Abwechslung pur freuen. Die Hansestadt Hamburg entlässt Sie nach turbulenten Stunden in der quirligen Großstadt in eine herrlich ruhige Auenlandschaft und in eine Gegend mit bewegter Geschichte. Sie begegnen Schafherden, die pflichtbewusst das Gras auf den Deichen kurz halten und der reichen Vogelwelt der Elbtalauen. Sie radeln durch die Altmark, die Wiege Preußens, geprägt von reicher Geschichte und viel Kultur, durch die Lutherstadt Wittenberg, die Kaiserstadt Tangermünde, die Ottostadt Magdeburg und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Die Radtour von Hamburg nach Dresden ist ob dieser Vielfalt so kurzweilig, dass die durchschnittlich 100 Kilometer am Tag im Sattel fast von selber laufen.

Radtour von Hamburg nach Dresden

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NO-ELHD7-sp
  • Start / Ziel
    Hamburg / Dresden
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 640 km
    Etappenlänge ●●●●●
    zwischen 80 und 130 km, Ø 105 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Rückreise nach Hamburg
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen alle 1 bis 2 Stunden, Dauer ca. 4,5 Stunden, 0 – 2 x umsteigen. Die Fahrradmitnahme muss vorab reserviert werden und ist nur begrenzt möglich.
  • Wegbeschaffenheit
    Der Elbe-Radweg ist einer der beliebtesten Radwanderwege überhaupt. Das liegt unter anderem an den größtenteils asphaltierten und zumeist autofreien Wegen, die puren Radfahrgenuss versprechen.
  • Mindestteilnehmer
    2 Personen
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.