2019
Radtour vom Bodensee in die Alpen

Radtour vom Bodensee in die Alpen

Schweizer Seen-Route und der Rheinfall

  • Radweg-Reisen Tour
  • Konstanz – Interlaken
  • Viele Leistungen inklusive!
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○

7
Tage

60
Ø km pro Tag

Diese Radtour entlang der Schweizer Seen führt Sie vom Bodensee an sieben weiteren Seen vorbei bis nach Interlaken zwischen dem Thuner und dem Brienzer See. Entdecken Sie die schöne schweizer Landschaft in den Alpen zwischen den klaren Seen und besuchen Sie markante Punkte der schweizer Geschichte. Beeindruckende Höhepunkte der Reise sind der Rheinfall in Schaffhausen, die Weltstadt Zürich mit gut erhaltener Altstadt und das Kloster Einsiedeln. Auch Luzern, bekannt für die älteste gedeckte Holzbrücke Europas, ist äußerst sehenswert.

Reiseverlauf

Radtour vom Bodensee in die Alpen

Kurzinfo

  • Buchungscode
    CH-KI6
  • Start / Ziel
    Konstanz / Interlaken
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 290 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 75 km, Ø 60 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Wegbeschaffenheit
    Meistens ebener Verlauf auf asphaltierten Radwegen und abgetrennten Radstreifen. Zwischen Einsiedeln und Luzern teilweise recht hügelig mit einigen Schiebestrecken.
  • Parkinformation
    Umzäunter Parkplatz bei uns am Büro, Kosten: 40 € / Reise, online buchbar.
    Kostenlose Parkplätze auf öffentlichen Straßen.
    Rückreiseinformation nach Konstanz   
  • Optional mit einem Kleinbus (nur Samstags), Dauer ca. 2,5 Stunden, muss bei Buchung mit angegeben werden.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen halbstündlich, Dauer ca. 3,5 – 4 Stunden, 1 – 2 x Umsteigen.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
Bahnhof, Konstanz
Konstanz

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

Sie beginnen Ihre Radreise in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee. Vor 600 Jahren war sie Schauplatz eines Kirchenkonzils und der einzigen Papstwahl nördlich der Alpen. Der Rhein fließt hier aus dem Bodensee: Kilometer 0 auf seinem Weg zur Nordsee. Wenige Gehminuten von der mittelalterlichen Altstadt entfernt liegt die Schweizer Stadt Kreuzlingen mit einem lebhaften Hafen.

Stein am Rhein
Stein am Rhein

2. Tag: Konstanz – Schaffhausen, ca. 50 km

Ihre Radtour führt Sie auf dem Bodensee-Radweg aus Konstanz hinaus durch malerische Schweizer Fischerdörfer. Am Ufer des Untersee entlang geht der Weg nach Stein am Rhein mit seinen freskengeschmückten, mittelalterlichen Häusern. Hier endet der Bodensee. Mehrfach zwischen Deutschland und der Schweiz wechselnd erreichen Sie auf dem Rheinradweg die Kantonshauptstadt Schaffhausen, die von der Festung Munot überragt wird und deren Bürger mit dem Bau von Erkern wetteiferten.

Rheinfall, Schaffhausen
Der Rheinfall bei Schaffhausen

BLDWRK.de - Alex Kaufenstein

3. Tag: Schaffhausen – Zürich, ca. 65 km

Der erste Höhepunkt des Tages ist der Rheinfall, der größte Wasserfall Europas. Sie fahren mit einem Boot zum Rheinfallfelsen und erleben die Kraft der Wassermassen aus nächster Nähe. Durch das Tal der Glatt setzen Sie Ihre Tour nach Zürich fort. In der faszinierenden Schweizer Weltstadt vereinen sich Tradition und Moderne. Besichtigen Sie die gut erhaltene Altstadt, aber lassen Sie auch das Zürcher Kulturleben auf sich wirken.

Kloster Einsiedeln
Kloster Einsiedeln

4. Tag: Zürich – Pfäffikon – Einsiedeln, ca. 35 km + Bahnfahrt

Sie radeln am Nordufer des Zürichsees, das gerne auch Goldküste genannt wird, bis nach Rapperswil. Hier steht die imposante und schon von weitem sichtbare Burg. Die Bahn bringt Sie in kurzer Zeit nach Einsiedeln, den meistbesuchten Wallfahrtsort der Schweiz. Das Kloster Einsiedeln ist eine bedeutende Station auf dem Jakobsweg und zieht mit der Schwarzen Madonna viele Pilger und Touristen aus aller Welt an.

Kappellbrücke, Luzern
Kappellbrücke, Luzern

5. Tag: Einsiedeln – Luzern, ca. 75 km

Heute erwartet Sie die anspruchsvollste Etappe Ihrer Reise. Auf der Fahrt zum Zuger See müssen Sie mehrmals Höhenzüge überqueren. Küssnacht, Wilhelm Tell und die Hohle Gasse sind Schweizer Nationalsymbole, die Ihnen auf Ihrem Weg zum Vierwaldstätter See begegnen. Heute übernachten Sie in Luzern, dessen Wahrzeichen die Kapellbrücke ist. Kulinarische Spezialitäten wie Luzerner Chügelipastete sollten Sie unbedingt kosten.

Brienzer See
Brienzer See

6. Tag: Luzern – Giswil – Brienz – Interlaken, ca. 65 km + Bahnfahrt

Höher werden die Berge links und rechts von Sarner und Lungerer See. In Giswil besteigen Sie die Bahn, um den berühmten, ca. 1000 m hoch gelegenen Brünigpass zu überwinden. Am Brienzer See vorbei gelangen Sie ans Ziel. Vom Erholungsort Interlaken zwischen Brienzer und Thuner See können Sie einen tollen Blick auf die Berge Jungfrau, Mönch und Eiger genießen. Eine schöne Sicht auf die Stadt haben Sie von der Station Schynige Platte.

Jungfrau, Interlaken
Jungfrau, Interlaken

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour vom Bodensee in die Alpen. Gerne verlängern wir auch Ihren Urlaub in Interlaken.