Radtour durch die Algarve

Radtour an der Algarve

Von der spanischen Grenze bis zum "Ende der Welt"

  • Rundtour ab Faro
  • Traumhafte Sandstrände und felsige Steilklippen im Süden Portugals
  • Rücktransfer nach Faro inklusive!
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●●○

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Eine Radtour an der Algarve ist keine alltägliche Sache. Doch diese landschaftlich wunderschöne Region hat einiges zu bieten. Und wie könnte man die Natur besser genießen als auf dem Rad? Sie radeln von der spanischen Grenze bis zum südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes und damit durch eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen Portugals! Es gibt lange Traumstrände mit goldgelbem Sand. Sie radeln durch einen 60 km langen Naturpark, entlang von unzähligen Lagunen, kleinen Seen und Sandbänken. Schließlich erreichen Sie die Westküste mit steil ins Meer abfallenden Klippen und tosender Brandung. Von oben haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Küste und die Weiten des Atlantiks. Plötzlich wird klar, warum dieser Ort zu Zeiten Heinrich des Seefahrers als das Ende der Welt angesehen wurde: Die Wellen des Atlantik und der Himmel scheinen am Horizont zu verschmelzen... Wenn Sie gerne an der Algarve mit dem Rad unterwegs sein möchten, Ihnen die Radtour aber zu anspruchsvoll erscheint: Buchen Sie doch einfach ein Elektrorad oder E-Mountainbike.

Radtour durch die Algarve

Kurzinfo

  • Buchungscode
    ES-POFF7
  • Start / Ziel
    Faro
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 280 km / 2740 hm
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 60 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●●●○
  • Wegbeschaffenheit
    Meist auf gut befahrbaren Naturstraßen und asphaltierten Nebenstraßen.
  • Schwierigkeit
    Die Strecke ist teilweise hügelig bis bergig, vor allem auf der zweiten Hälfte der Radtour. Sie sollten eine gewisse Grundkondition mitbringen. 
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
     
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.