Radreisen in Polen

Radreisen in Polen

Lange weiße Sandstrände und kristallklares Wasser – das gibt es nicht nur in der Karibik. Planen Sie eine Radreise in Polen und entdecken Sie dort hautnah die schöne Natur. Die langen weißen Sandstrände finden Sie in Pommern an der Ostseeküste. Die atemberaubende Landschaft entlang der Küste werden Sie so schnell nicht vergessen. Radeln Sie entlang eines Vogelreservats, durch einen Nationalpark und vorbei an den Wanderdünen von Leba. Kristallklare Flüsse und Seen erleben Sie in Masuren. Bei Ihrer Radreise durch die dichten Wälder, die fruchtbaren Felder und die farbenfrohen Sommerwiesen genießen Sie immer wieder den Blick auf romantische Burgen und altehrwürdige Herrensitze. Dörfer, in denen die Zeit stehengeblieben scheint, lassen Ihre Radtour unvergesslich werden. Städte wie Danzig, Krakau und Warschau machen Geschichte greifbar. Begeben Sie mit dem Rad in Polen auf Entdeckungsreise: die Werft und die große Mühle in Danzig, das Königsschloß und der Lazienki Park in Warschau und der alte Stadtkern mit dem jüdischen Museum in Krakau – dies sind einige Sehenswürdigkeiten, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. 

Immer das Meer im Blick und eine salzige Brise um die Nase, so radeln Sie entlang der Ostseeküste von Usedom nach Danzig. Ihre Radreise führt Sie durch die atemberaubende Landschaft Pommerns. Erleben Sie Natur pur, bevor Sie am Ende der Reise die historische Stadt Danzig besichtigen.

Auf Ihrer Radreise von Krakau nach Warschau folgen Sie der Weichsel, dem längsten Fluss Polens. Die wunderschöne Landschaft bietet zahlreichen vom Aussterben bedrohten Tierarten eine Heimat. Sie besuchen auf Ihrer Reise alte geschichtsträchtige Orte. Auch Warschau, die Hauptstadt Polens und Ziel Ihrer Radreise, kann in Ruhe besichtigt werden. Entspannen Sie während eines Abendessens in der Altstadt Warschaus.

Genießen Sie die Ruhe in den riesigen Urwäldern und Naturparks auf Ihrer Radtour durch Masuren. Aufgrund der ungewöhnlich reichen Pflanzen- und Tierwelt zählt diese Gegend zu einer der schönsten Radwander-Regionen Europas. Machen Sie Rast an einer der weiten Heideflächen und hören Sie dem Klappern der weißen Störche zu.

Ein besonderes Erlebnis ist eine kombinierte Rad- und Schiffreise in Masuren. Sie radeln im Herz der Masurischen Seenplatte. Die Ausflüge führen Sie durch teils unberührte Wälder. Immer wieder vorbei an Seen, Kanälen und Flüssen, erkunden Sie auch die ruhig gelegenen Dörfer. Wenn Sie einmal nicht radeln wollen, dann bleiben Sie an Bord Ihres Schiffes und bestaunen die wunderschöne Landschaft von Deck aus.