Der Main-Radweg

Der Main-Radweg gehört zu den Klassikern unter den Flussradwegen in Deutschland. Kein Wunder - hat man hier doch alle Elemente, die einen gelungenen Radurlaub ausmachen: sehenswerte Städte wie die Festspielstadt Bayreuth, die Bierhauptstadt Bamberg und die Residenzstadt Würzburg. Dazwischen wunderschöne kleine Orte wie Haßfurt, Volkach, Lohr am Main und das Fachwerkidyll Miltenberg. Nicht zuletzt die gute, deftige fränkische Küche, das weltberühmte Bier und gute Weine.

Und natürlich einen - ab Bamberg flach verlaufenden - sehr gut ausgebauten Radwanderweg, der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde - ein wichtiges Kriterium für Radwanderer.

Beginnend in Bayreuth, führt der Main-Radweg entlang des Roten Main in Richtung Kulmbach, der bekannten oberfränkischen Bierstadt. An ihrem westlichen Rand vereinigen sich Roter Main und Weißer Main und fließen von hier als 'der' Main in Richtung Bamberg. Hier fließt die aus Nürnberg kommende und dem Main-Donau-Kanal zeitweise ihr Flussbett leihende Regnitz in den Main. Wenig später passiert der Radwanderer auf dem Maintal-Radweg die Grenze zwischen Bierfranken und Weinfranken. An den Hängen der Haßberge findet man die ersten Reben, und die Orte Zeil am Main sowie Sand am Main feiern große Weinfeste. Im weiteren Verlauf führt der Radweg vorbei an Haßfurt, Schweinfurt nach Volkach. Der schöne Ort ist sowohl für seinen Wein bekannt, der aufgrund des warmen Klimas und besonderer Böden hier besonders gedeiht, als auch für seine Lage an der Mainschleife. Ab hier wird der Main häufig seine Richtung wechseln: bei Ochsenfurt gen Norden durch die Residenzstadt Würzburg, bei Lohr erneut nach Süden in Richtung Wertheim, wo sich die Tauber aus ihrem lieblichen Tal zum Main hinzugesellt. Hinter dem schmucken Fachwerkstädtchen Miltenberg hat der Main die Mittelgebirge Steigerwald und Spessart, die ihn zu seinen Richtungsänderungen gezwungen hatten, hinter sich gelassen und das Maintal wird nun wieder offener. Die meisten beenden ihre Radtour in Aschaffenburg, da der sich anschließende Teil des Main-Radweg durch Hessen bis zu seiner Mündung in den Rhein weitgehend durch Städte und Siedlungen führt.

Unsere Radreisen auf dem Main-Radweg und im Main- und Taubertal 

Die beliebteste Radtour verläuft in sechs Etappen von Bamberg nach Aschaffenburg, eine Variante bildet die 6-nächtige Tour 'Der Main-Radwag ab Bayreuth' bis Würzburg.

Eine schöne Rundtour ab Rothenburg ob der Tauber verbindet die Route durch das Maintal mit dem gut ausgebauten Radweg durch das liebliche Taubertal und hat mit dem international bekannten Rothenburg einen wundervollen Auftakt und Schlusspunkt. Diese Radreise bildet eine sehr gute Ergänzung zur Radtour von Bayreuth nach Würzburg.

Eine ganz besondere Möglichkeit, das Maintal per Rad zu erkunden, ist die Rad-und Schiff-Reise entlang des Main auf der MS Allure.

Der Main-Radweg ab Bamberg

Bamberg-Aschaffenburg
7 Nächte, 2 Kategorien zur Auswahl
Schwierigkeitsgrad: leicht, Ø 55 km
Der Main-Radweg ab Bamberg ab € 529

Der Main-Radweg ab Bayreuth

Bayreuth-Würzburg
6 Nächte, 2 Kategorien zur Auswahl
Schwierigkeitsgrad: leicht, Ø 60 km
Der Main-Radweg ab Bayreuth ab € 449

Main, Spessart und Liebliches Taubertal

Radweg-Reisen Tour
Rundtour ab Rothenburg
6 Nächte, 3*-Niveau
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel, Ø 60 km
Main, Spessart und Liebliches Taubertal ab € 499