2020
Auf dem Rad und unter Segeln in der Dänischen Südsee

Rad- und Segeln in der Dänischen Südsee

Mit dem Traditionssegler durch die dänische Inselwelt

 Kiel – Ærø – Fünen – Langeland

  • Idyllische Hafenstädte, Leuchtturm Soby Molle, die längste Hängebrücke Europas
  • Vollpension
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Rad & Schiff: Traditionssegler

8
Tage

30
Ø km pro Tag

Manche Segler behaupten, dass man die richtige Südsee gar nicht mehr brauche, wenn man in der Dänischen Südsee unterwegs sei – biete sie doch alles, was das Herz begehrt: Man ist auch auf Land nie weit vom Wasser entfernt, kleine und größere Inseln wechseln sich mit Schären ab und idyllische Hafenstädtchen warten auf Sie. Das Klima ist mild, die Landschaft sanft hügelig, Gezeitendifferenz und Wellengang sind ruhiger als in der Nordsee. Auf dem Rad und unter Segeln ist die Dänische Südsee wohl am schönsten zu entdecken.

Bei dieser Reise stehen im Voraus nur der Abfahrts- und Ankunftshafen Kiel fest.
Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie vom Wetter abhängig und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Bei den vorgestellten Etappen handelt es sich um einen Beispiel-Reiseverlauf. Routenänderungen sind somit stets vorbehalten.

Mieträder

Mietrad
Mietrad
75 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt
Ausstattung

Gepäcktasche

Bitte bachten Sie, dass wegen des begrenzten Platzes die Mitnahme eigener Räder nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich ist!

Mietrad

7-Gang Mietrad

75 €