2018
Mit Rad und Schiff durch Mecklenburg und Brandenburg

Mit Rad und Schiff durch Mecklenburg und Brandenburg

Mit der MS Mecklenburg durch das Land der 1000 Seen

  • Schwerin – Berlin / Berlin – Schwerin
  • Vollpension
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: MS Mecklenburg

8
Tage

40
Ø km pro Tag

Das Land der 1000 Seen, die Seenplatte in Mecklenburg, präsentiert sich wie gemacht für einen Rad und Schiff Urlaub. Von Schwerin, der Hauptstadt Mecklenburgs, über Lübz, Waren an der Müritz und Fürstenberg führt Sie Ihre Tour bis ins Herz der Hauptstadt, nach Berlin Mitte. Unterwegs grüßen Sie See- und Fischadler im Müritz Nationalpark, fühlen sich in den Schlössern Schwerin und Rheinsberg in vergangene Zeiten zurück versetzt und genießen vor allem die Ruhe der Natur in Mecklenburg und Brandenburg. Ihr Schiff, die MS Mecklenburg, begleitet Sie während Ihrer Reise mit Rad und Schiff durch Mecklenburg und Brandenburg, so dass Sie sich täglich aufs Neue entscheiden können, ob Sie die wie gemalt wirkende Landschaft auf dem Rad oder von Bord kennen lernen wollen.

Reiseverlauf

Kurzinfo

  • Buchungscode
    Schwerin – Berlin – DE-MBSSB-08I
    Berlin –  Schwerin – DE-MBSBS-08I
  • Start / Ziel
    Schwerin / Berlin-Mitte
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 235 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 25 und 60 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Die Qualität der Radstrecke ist bestens. Sie fahren größtenteils auf asphaltierten Wegen und kleinen Straßen.
  • Parkinformation
    Schwerin:
    Unbewachtes Parkhaus in der Nähe des Schiffsanlegers, für ca. 65 € / Woche.
    Berlin:
    Unbewachtes Parkhaus in der Nähe des Schiffsanlegers, für ca. 140 € / Woche.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreise
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich, 0 - 2 x umsteigen, Dauer: ca. 2,5 Stunden.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Bis 21 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
MS Mecklenburg

© Markus Abeling

MS Mecklenburg

MS Mecklenburg - Salon

© Markus Abeling

MS Mecklenburg

Salon

MS Mecklenburg - Sonnendeck

© Markus Abeling

MS Mecklenburg

Auf dem Sonnendeck

MS Mecklenburg - Kabine

© Markus Abeling

MS Mecklenburg

Kabine

MS Mecklenburg - Deckplan

MS Mecklenburg

Deckplan

1. Tag: Individuelle Anreise nach Schwerin, Schwerin – Garwitz (Schiff)

Nach der individuellen Anreise erfolgt die Einschiffung ab 15.00 Uhr. Die MS Mecklenburg legt direkt im Anschluss ab. Sollten Sie bereits früher in Schwerin ankommen, lohnt sich ein Spaziergang zum Schweriner Schloss. Nach der Überquerung des Schweriner Sees steuern Sie das Vogel- und Landschaftsschutzgebiet Lewitz an. Inmitten von Bäumen und Karpfenteichen stimmen Sie sich entspannt auf Ihren Urlaub ein.

2. Tag: Garwitz – Lübz, ca. 30 km

Auf dem Fahrrad geht es zunächst nach Parchim, oder Pütt, wie die kleine Stadt von Ihren Einwohnern liebevoll genannt wird. Spuren ihrer 825-jährigen Geschichte sind überall zu entdecken. Alte Fachwerkhäuser und Bauwerke der Gotik prägen das Stadtbild. In Lübz, der Heimat des bekannten Lübzer Pils, finden Sie ein idyllisches Leben vor, das sich um und auf dem längsten Fluss Mecklenburgs, der Elde, abspielt.

3. Tag: Lübz – Plau am See, ca. 25 km, Plau am See – Waren (Schiff)

Der Radweg nach Plau führt durch malerische Wasser- und Wiesenlandschaften. Der kleine Luftkurort ist reizvoll am gleichnamigen See gelegen und zeichnet sich durch zahlreiche unter Denkmalschutz stehende Gebäude aus. Den Plauer See überqueren Sie auf Ihrem Schiff. Unter der Malchower Drehbrücke geht es hindurch bis nach Waren an der Müritz, das sie während einer Führung genauer kennen lernen.

4. Tag: Waren – Rechlin, ca. 50 km, Rechlin – Kleinzerlang (Schiff)

Ihr Besuch im Müritzer Nationalpark wird von einem Reiseleiter geführt. Mit ihm entdecken Sie die schönsten Orte an den über 100 Seen und werden dabei von zahlreichen See- und Fischadlern begleitet. Der Weg zu Ihrem heutigen Zielort Kleinzerlang führt über die Gemeinde Rechlin und durch Landschaften, die sich im Grün der Wiesen und dem Blau des Wassers präsentieren.

5. Tag: Kleinzerlang – Fürstenberg, ca. 40 km, Fürstenberg – Bredereiche (Schiff)

Ihr Weg führt Sie zunächst zu dem imposanten Rokoko-Schloss Rheinsberg, das als Vorbild für Schloss Sanssouci gilt. In der Wasserstadt Fürstenberg lohnt es sich, das Barockschloss oder die KZ Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück zu besuchen. Die Reststrecke ab Fürstenberg über den Stolpsee nach Bredereiche können Sie entweder gemütlich auf dem Schiff zurücklegen oder Sie umradeln das Gewässer. In diesem Fall verlängert sich die Radtour um ca. 15 km.

6. Tag: Bredereiche – Zehdenick, ca. 30 km

Unzählige künstliche Weiher, die nach dem Abbau der in der Erde vorhandenen Tonvorkommen seit über 120 Jahren sich selbst überlassen wurden, säumen Ihren Radweg. Die Ziegelproduktion und das Leben an Gewässern haben diese Gegend geprägt. Falls Sie sich dazu entschließen Ihrem Rad eine Pause zu gönnen, bringt Sie Ihr Schiff durch die fast unberührte Landschaft der krummen Havel zum heutigen Tagesziel.

7. Tag: Zehdenick – Hennigsdorf, ca. 60 km, Hennigsdorf – Berlin-Mitte (Schiff)

Bevor Sie in die Großstadt Berlin eintauchen, können Sie Brandenburgs Schönheit in vollen Zügen genießen. Hübsche Städtchen wie Liebenwalde und traumhafte Wälder markieren den Weg. In Oranienburg können Sie einen Lustgarten nach holländischem Vorbild besuchen, bevor Sie in Henningsdorf wieder auf Ihr Schiff steigen und nach Berlin einfahren. Genießen Sie zum Abschluss die pulsierende Metropole.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit Rad und Schiff durch Mecklenburg und Brandenburg und Sie müssen sich von Ihrem Schiff und Ihrer Crew leider schon verabschieden. Die Ausschiffung ist bis 09.00 Uhr möglich.