2020
Rad und Schiff in Kroatien

Rad und Schiff in Kroatien

Baden und Radeln in der Kvarner Bucht

 Rijeka – Krk – Rab – Cres – Rijeka

  • Adria-Inseln der Kvarner Bucht: Krk, Rab und Cres
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●●●○
  • Rad & Schiff Standard-, Premium- und Deluxe-Schiffe
  • Bestseller!

8
Tage

35
Ø km pro Tag

Von Ihrer Reise mit Rad und Schiff in Kroatien werden Sie noch lange schwärmen: Über das türkisfarbene Wasser des Mittelmeers schippern Sie auf Ihrem Motorsegler zu den Inseln Krk, Rab und Cres in der Kvarner Bucht. Einmal an Land gegangen, radeln Sie über versteckte Wege zu einsamen Buchten, lernen die historischen Stadtkerne alter Hafenstädte kennen, winken den grasenden Schafen im Vorbeifahren zu und entspannen unter den schattenspendenden Pinienwäldern. Zurück an Bord kühlen Sie sich mit einem kurzen Sprung in die Wellen ab, deren Wasser so klar ist, dass Sie den Grund des Meeres mit bloßem Auge erkennen können. Die letzten Strahlen der mediterranen Sonne genießen Sie auf dem Sonnendeck, das erst spät vom Funkeln der Sterne abgelöst wird.

Sie können die Reise mit Rad und Schiff in Kroatien in drei verschiedenen Kategorien buchen:
In der Standard-Kategorie reisen Sie auf den Motorseglern Planka und Kapetan Kuka. Mehr Komfort finden Sie in der Premium-Kategorie auf dem Motorsegler Aria. Wollen Sie sich die höchste Kategorie gönnen, ist die Deluxe Motoryacht Alpha das richtige Schiff für Sie.

Sie möchten die Reise mit Rad und Schiff in Kroatien in der Saison 2019 buchen?

Kein Problem, denn wir haben noch freie Termine in diesem Jahr.

Rad und Schiff in Kroatien
  • Buchungscode
    MS Planka – HR-ISSKP-08G
    MS Kapetan Kuka – HR-ISSKK-08G
    MS Aria – HR-ISSKA-08G
    MY Alpha – HR-ISSKB-08G
  • Start / Ziel
    Rijeka
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 245 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 20 und 45 km, Ø 35 km
    Höhenprofil ●●●●○

Ihre Schiffe: MS Planka, MS Kapetan Kuka, MS Aria und MY Alpha

Nachdem Kapitän Jure Tomaš einen neuen Motor in seine MS Planka eingebaut hatte, wurde das Schiff 2005 komplett rekonstruiert. Inzwischen steht Jures älterer Sohn Marin am Steuer dieses klassischen Holzschiffes. Sie reisen persönlich umsorgt von der Crew, die täglich leckere, regionale Speisen für Sie kocht. Auf dem riesigen Sonnendeck können Sie entspannt liegen und sollte es zu heiß werden, springen Sie einfach direkt vom Schiff ins glasklare Mittelmeer, um sich zu erfrischen.

Eleganter denn je – so sticht die MS Kapetan Kuka in See! Pero, unermüdlicher Kapitän, hat 2016 sein Comeback durch den Kauf des Schiffes gefeiert. Mit Leib und Seele hat er das Schiff gründlich überholt. Die neuen Kabineneinrichtungen und die neue Badeplattform am Heck sind ein tolles Ergebnis! Während Sandra-Marie, deutsch-kroatische Tochter des Kapitäns, leckere Speisen für Sie zubereitet, können Sie sich auf dem großen Sonnendeck entspannen. Sollte es zu heiß werden, springen Sie einfach direkt vom Schiff ins glasklare Mittelmeer, um sich zu erfrischen. 

Seit sein Sohn 2015 das Steuer der MS Planka übernommen hat, kümmert sich Kapitän Jure Tomaš um sein neues Schiff, die MS Aria. Aria steht übrigens im dalmatinischen Dialekt für Luft. Der majestätische Motorsegler ist im Frühling 2016 erstmals in See gestochen. Freuen Sie sich auf die Fahrt auf einem neuen, komfortablen Schiff, lassen Sie sich von der Crew verwöhnen und erholen Sie sich in einem Liegestuhl auf dem großen Sonnendeck von den wunderschönen Radtouren. Der Sprung ins kristallklare Wasser gelingt ganz komfortabel von der Badeplattform aus.

Ab der Sommersaison 2020 wird eine neue Motoryacht durch die Gewässer der Kvarner Bucht kreuzen: die MY Alpha. Sie ist perfekt auf die Bedürfnisse von Rad- und Schiff-Urlaubern ausgerichtet, die während Ihrer Reise nicht auf den Komfort eines Hotelzimmers verzichten wollen. Vom riesigen Sonnendeck aus können Sie ganz gemütlich das Treiben auf dem Mittelmeer beobachten. Noch mehr Entspannung finden Sie im Whirlpool oder direkt im Meer von der Badeplattform am Heck.

MS Planka

MS Planka

MS Kapetan Kuka

MS Kapetan Kuka

MS Aria

MS Aria

MY Alpha

noch ohne Innenausbau

MY Alpha
MS Planka, Kroatien

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rijeka, Rijeka – Insel Krk (Schiff), Radtour auf der Insel Krk, ca. 35 km

Herzlich willkommen zu Ihrem Rad und Schiff Urlaub in Kroatien! Von 11.00 bis 12.00 Uhr erfolgt die Einschiffung in Rijeka. Anschließend schippern Sie zur Insel Krk, eine der größten Inseln im Norden von Kroatien. Sie ankern in Njivice und brechen gleich zu Ihrer ersten Radtour auf: Das Ziel Ihrer kurzen Rundtour zum warm werden, ist die Hafenstadt Krk, die bedeutendste der gleichnamigen Insel. Zurück auf Ihrem Schiff erwartet Sie ein leckeres Abendessen.

Baska, Insel Krk

2. Tag: Radtour auf der Insel Krk, ca. 35 km

Nach dem Frühstück steht eine kurze Schifffahrt auf dem Programm: In Malinka liegt der nächste Zielhafen. Von dort radeln Sie nach Vrbnik, ein altes Städtchen, auf einem Felsen an der Ostküste gelegen – wie gemacht für Erinnerungsfotos! Die Gegend ist bekannt für den goldfarbenen Zlahtina, einen Wein aus den umliegenden Weinbergen. Gestärkt geht es bergauf zum höchsten Punkt der heutigen Etappe. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Baška-Tal, das sich bis zum Südende der Insel zieht. Anschließend rollen Sie bergab in die Hafenstadt Krk. Dort erwartet Sie auch schon Ihr Schiff.

Bucht, Insel Rab

3. Tag: Insel Krk – Insel Rab (Schiff), Radtour auf der Insel Rab, ca. 20 km

Eine kurze Schifffahrt bringt Sie nach Lopar, an der Nordspitze der Insel Rab. Auf dem Rad geht es anschließend quer über die Insel, deren Landschaft sehr gegensätzlich ist: Die der Adria zugewandte Seite ist üppig bewaldet, die dem Festland von Kroatien zugewandte Seite ist sehr karg. Die schönste Stadt auf der Insel ist Rab, Ihr Zielort, den Sie bereits gegen Mittag erreichen. Hübsche Türmchen schmücken die Altstadt. Gestärkt erkunden Sie nach dem Mittagessen an Bord den 1400 ha großen Waldpark Kalifront bis seinen bis zu 1.000 Jahre alten Steineichen. Nach der Stadtführung in Rab können Sie in einem der Restaurants zu Abend essen.

Stadtansicht, Insel Pag

4. Tag: Insel Rab – Insel Pag (Schiff), Radtour auf der Insel Pag, ca. 35 km

Mit Rad und Schiff in Kroatien erkunden Sie heute die Insel Pag. Zunächst schippern Sie von Rab bis zum nördlichsten Zipfel nach Lun und schwingen sich anschließend auf das Rad. Olivenbäume, saftige Wiesen und Steinlandschaften begleiten Sie bis Novalja. Nach dem Mittagessen an Bord geht es mit dem Rad weiter nach Mandre, wo Sie Ihr Schiff erwartet. Auch in Mandre suchen Sie sich ein nettes Restaurant zum Abendessen.

Hafen, Insel Losinj

5. Tag: Insel Pag – Insel Lošinj (Schiff), Radtour auf der Insel Lošinj, ca. 20 km

Der Tag beginnt entspannt mit einer vierstündigen Überfahrt zur nächsten Insel: Lošinj. Genießen Sie den Blick auf Kroatien vom Wasser aus! Unterwegs in einer Bucht gibt es ein leckeres Mittagessen an Bord. Schließlich angekommen, radeln Sie durch tiefgrüne Pinienwälder und vorbei an romantischen Buchten. Farbenfrohe Blumen begleiten Ihre Radtour über einen der sonnigsten Orte in Europa! Highlight der Rundtour ist der schöne Hafenort Veli Lošinj. Wieder zurück in Mali Lošinj haben Sie Gelegenheit, in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend zu essen.

Cres Stadt, Insel Cres

6. Tag: Insel Lošinj – Insel Cres, ca. 45 km, Martinšćica – Cres (Schiff)

Zur Insel Cres fahren Sie heute nicht mit dem Schiff, sondern mit dem Rad. Beide Inseln sind mit einer Brücke verbunden. Sie radeln von Ihrem Schiff nach Osor, wo Sie die Drehbrücke zur Insel Cres überqueren. Nun ist die malerische Bucht von Martinšćica Ihr nächstes Ziel! Gönnen Sie sich unterwegs ein traditionelles Mittagsessen. Anschließend fahren Sie gemütlich auf dem Schiff nach Cres Stadt und genießen unterwegs die Sonne und den Sommer vor der Küste Kroatiens.

Hafen, Rijeka

7. Tag: Radtour auf der Insel Cres, ca. 30 km, Insel Cres – Rijeka (Schiff)

Die letzte Etappe Ihres Rad und Schiff Urlaubs in Kroatien besteht aus einer Rundtour von Cres Stadt zum Dorf Predošćica. Dort gibt es einen Aussichtspunkt, wo Sie ein herrlicher Blick über die Adria und die Inseln Kroatiens erwartet. Nach dem Mittagessen an Bord geht Ihr Schiff in einer türkisblauen Bucht vor Anker. Nutzen Sie die letzte Badegelegenheit, bevor Sie Rijeka ansteuern.

MS Aria, Kroatien

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Ihr Urlaub mit Rad und Schiff in Kroatien geht nach dem Frühstück leider bereits zu Ende. Genießen Sie ein letztes Eis im Hafen von Rijeka und knipsen Sie ein paar Abschiedsfotos von dem Schiff, das Sie durch den Urlaub begleitet hat, bevor Sie Ihre individuelle Heimreise antreten. Ausschiffung bis 09.00 Uhr.Wenn Sie Ihren Aufenthalt ian der Kvarner Bucht noch verlängern möchten, sprechen Sie uns gerne an.