2020
Mit Rad in Schiff in der Ägäis

Mit Rad in Schiff in der Ägäis

Inselhüpfen zwischen der Türkei und Griechenland

Bodrum – Kos – Patmos – Bodrum

  • Asklepieion von Kos, Johannesgrotte, Kalymnos’ Naturschwämme
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Rad & Schiff: Premiumschiff Osman Kurt
  • Neue Reise 2020!

8
Tage

25
Ø km pro Tag

Kaliméra in Griechenland! Auf unserer Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis erleben Sie sonnenverwöhnte Inseln, strahlend blaues Meer und faszinierende Orte der ruhmreichen griechischen Geschichte. Die Reise beginnt im türkischen Bodrum. Mit Ihrem schwimmenden Hotel, dem Premiumschiff Osman Kurt, setzen Sie auf die griechische Insel Kos über. Lernen Sie auf unserer Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis das Asklepieion von Kos kennen, wo einst der antike Arzt Hippokrates wirkte. Die Johannesgrotte auf der heiligen Insel Patmos wird Sie ebenso begeistern wie Kalymnos, die Insel der Naturschwämme. Entspannen Sie in verträumten Badebuchten, genießen die kulinarische Vielfalt der regionalen Küche und die griechische Lebensart. Ob zu Wasser oder zu Land – auf unserer Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis kombinieren Sie einfaches Radfahrvergnügen mit der Gemütlichkeit einer Kreuzfahrt. Sollten Sie eine Etappe unserer Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis nicht radeln wollen, besteht die Möglichkeit einen halben oder ganzen Tag auf dem Schiff zu verbringen.

Karte zur Reise mit Rad in Schiff in der Ägäis
  • Buchungscode
    GR-GRSBO-08G
  • Start / Ziel
    Bodrum
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 130 – 155 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 10 und 45 km, Ø 25 km
    Höhenprofil ●●○○○
Premiumschiff Osman Kurt

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bodrum

Ihre Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis beginnt im türkischen Bodrum. Ab dem Bodrumer Flughafen haben Sie die Möglichkeit per kostenpflichtigen Sammeltransfer den Bodrumer Hafen zu erreichen. Alternativ buchen Sie einen Flug zur griechischen Insel Kos und setzen von dort mit der Fähre nach Bodrum über. Die Einschiffung auf dem Zweimastsegler Osman Kurt erfolgt ab 14:00 Uhr in Brodrum. Unternehmen Sie nach dem Check-in auf dem Schiff einen Spaziergang durch die malerischen Gassen Bodrums.

2. Tag: Bodrum – Insel Kos (Schiff), ca. 25 km

Am heutigen Vormittag setzen Sie auf die Insel Kos über. Am Nachmittag starten Sie Ihre erste Radtour. Besuchen Sie das Asklepieion von Kos. Die bedeutende archäologische Stätte diente als Kurort und Krankenhaus. Der weltberühmte Hippokrates gab hier einst sein medizinisches Wissen weiter. Am Tigaki Beach heißt es Badesachen anziehen und ab ins Meer. Erfrischt verbringen Sie den Abend in der Inselhauptstadt Kos. Die lebendige Stadt beeindruckt mit der Platane des Hippokrates, der Festung Neratzia und der im arabischen Still gehaltenen Markthalle. Gönnen Sie sich zum Abschluss des Tages ein kühles Getränk auf dem Eleftherias-Platz, bevor Sie wieder an Bord gehen.

3. Tag: Insel Kos – Insel Leros (Schiff), ca. 30 km

Am frühen Morgen bringt Sie das Schiff auf Ihrer Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis auf die Insel Leros. An Land radeln Sie am Vormittag nach Agia Marina, dem Hauptort der Insel. Von dort geht es zur vom Meer umspülten Kapelle des heiligen Isidoros. Der Küste folgend, haben Sie mehrere Möglichkeiten an den Sandstränden zu baden und die Sonne zu genießen. Je nach Wetterlage bringt Sie Ihr Schiff bereits am Nachmittag auf die Insel Patmos. Sie übernachten auf Patmos oder in einer Bucht bei Leros.

4. Tag: Insel Patmos – Insel Lipsi (Schiff), ca. 10 – 15 km

Auf der Insel Patmos, die auch als Heilige Insel der Ägäis bezeichnet wird, radeln Sie zunächst zur Johannesgrotte zwischen Skala und Chora. In der Grotte soll einst der Apostel Johannes die Offenbarung, das letzte Buch der Bibel, geschrieben haben. Das nah gelegene Johanneskloster von Chora gleicht zwar von außen einer Festung, eröffnet jedoch Einblicke in die griechische Kirchengeschichte. Spazieren Sie durch die engen weißen Gassen Choras, bevor Sie entlang der Küste zurück zum Hafen von Skala fahren. Zurück auf dem Schiff geht es auf die Insel Lipsi.

5. Tag: Insel Lipsi, ca. 10 – 15 km, Insel Lipsi – Insel Kalymnos (Schiff)

Erkunden Sie am Vormittag bei einer kurzen Rundtour die charmante Insel. Das von Fischerei und Landwirtschaft geprägte Eiland wird Sie mit seinen traumhaften Sandstränden und der Gelassenheit seiner Bewohner begeistern. Gegen Nachmittag bringt Sie Ihr Schiff auf die Insel Kalymnos. Die felsige Insel gilt als Paradies für Kletterer. Kulinarisch steht die Insel dem in nichts nach. Probieren Sie mit Reis gefülltes Lamm, frischen Fisch und Brotsalat mit Öl, Tomaten und Käse.

6. Tag: Aufenthalt auf der Insel Kalymnos, ca. 30 – 45 km

Ihre heutige Radtour auf Ihrer Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis beginnt im kleinen Örtchen Emporios. Der Westküste folgend, radeln Sie auf die andere Seite der Insel. Der Hauptort der Insel ist Pothia. Die Häuser der lebendigen Hafenstadt erstrahlen in pastellenen Farben. Entdecken Sie in den verwinkelten Gassen kleine Geschäfte, die die für Kalymnos weltbekannten Naturschwämme anbieten. Einen fantastischen Blick auf die Stadt und die Ägäis haben Sie vom prächtigen Kloster Agios Savvas. Der Aufstieg lohnt sich.

7. Tag: Insel Kalymnos – Insel Kos (Schiff), ca. 25 km, Insel Kos – Bodrum

Am frühen Morgen bringt Sie Ihr Schiff nach Kos-Stadt. Sie radeln zur Embros-Therme. Genießen Sie in einem aus Steinen gesäumten Wasserbecken das aus einer Felsspalte fließende 49 Grad heiße Thermal-Wasser. Nach dem Mittagessen an Land fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Bodrum. Besuchen Sie die Überreste des Mausoleums von Halikarnassos. Es zählte in der Antike zu den Sieben Weltwundern. Probieren Sie die regionale Spezialität Çitirmek, ein gebackener Sesamkracker, der mit Honig überzogen ist.

8. Tag: Individuelle Abreise aus Bodrum

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit Rad und Schiff in der Ägäis bereits. Ein Sammeltransfer zurück zum Flughafen nach Bodrum ist auf Anfrage möglich. Reisen Sie über die Insel Kos ab, nutzen Sie die Fähre von Bodrum nach Kos am frühen Vormittag.