Der Ostseeradweg in Dänemark

Der Ostseeradweg in Dänemark

Atemberaubende Küstenlandschaften und deutsch-dänische Geschichte

  • Rundtour ab Flensburg
  • Flensburger Förde, Insel Als, Ochsenweg
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○

7
Tage

55
Ø km pro Tag

Der Ostseeradweg in Dänemark führt Sie ab Flensburg durch die Küstenlandschaft Jütlands. Und diese beeindruckt durch Vielfalt! Sand- und Kieselstrände sowie Steilklippen wechseln sich ab. Dahinter liegen weite Felder, grüne Wiesen und dichte Wälder. Die Region hat jedoch noch mehr zu bieten als atemberaubende Natur. Grenznähe und Handel haben Jütland geprägt. Auf hervorragend ausgeschilderten Radwegen radeln Sie vorbei an – und teilweise sogar auf – Zeugnissen deutsch-dänischer Geschichte. So führen Teile der Strecke auf dem Ochsenweg – im 19. Jahrhundert der zentrale Landweg zwischen Dänemark und Norddeutschland. Bevor es jedoch soweit ist, gibt es bei Ihrem Abstecher auf die idyllische Insel zahlreiche Gelegenheiten ein Bad in der Ostsee zu nehmen. Traumhafte Aussichten werden Sie für den einen oder anderen überraschenden Höhenmeter des Ostseeradweges in Dänemark entschädigen.

Der Ostseeradweg in Dänemark

Kurzinfo

  • Buchungscode
    EN-DKFF6
  • Start / Ziel
    Flensburg
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 270 km
    Etappenlänge: ●●○○○
    zwischen 45 und 65 km, Ø ca. 55 km
    Höhenprofil: ●●●○○
  • Wegbeschaffenheit
    Die Strecke führt meist auf asphaltierten Radwegen und Nebenstraßen. Entlang der Küste, durch einige Wälder und auf dem Ochsenweg radeln Sie teilweise auf unbefestigten Wegen.
  • Parkinformation
    Hotelparkplätze oder öffentliche Garage in Flensburg, Kosten ca. 10 € / Tag, zahlbar vor Ort.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner.
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.