Der Mur-Radweg

Der Mur-Radweg

Vom Salzburger Lungau in die Steiermark

  • St. Michael – Bad Radkersburg
  • Alpenpanorama, Weinbaugebiet Südsteiermark, Weltkulturerbe Graz
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●○○○○

7
Tage

55
Ø km pro Tag

Der Mur-Radweg wird begleitet von sanften Bergen, weiten Almen, vereinzelten Badeseen und der sich verändernden Flusslandschaft der Mur. Sie radeln vom Salzburger Lungau über die Landeshauptstadt Graz bis in die Südsteiermark an der Grenze zu Slowenien – und das immer leicht bergab! Kosten Sie das regionale Kürbiskern-Öl, einen frischen Apfel oder ein Gläschen Wein in der mediterranen Südsteiermark. Machen Sie eine Rast in den zahlreichen, urigen Buschenschänken entlang des Weges. Sie radeln auf dem gut ausgebauten Radweg hinein in das mediterrane Landschaftsbild, das durch Obstplantagen, grünen Feldern und vereinzelten, emporragenden Burgen geprägt ist. Wo die Berge weichen und die Täler breiter werden, erreichen Sie den südlichsten Punkt der Steiermark, Bad Radkersburg. Die Stadt mit den heißen Quellen ist der ideale Zielort Ihrer Radtour auf dem Mur-Radweg.

Mietradtypen:

  • 7-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt (Herrenrad ab 1,85m)
  • 21-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,85m)
  • Elektrorad
Ausstattung:

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Mietrad

7- oder 21-Gang Mietrad

75 €

Elektrorad

180 €