2020
Die Münchner Seenrunde

Die Münchner Seenrunde

Entdecken Sie die bayerische Seenvielfalt auf dem Rad

München – Bad Tölz – München

  • Ammersee, Starnberger See, Kochelsee
  • Kloster Andechs und Benediktbeuern
  • Schifffahrt auf dem Ammersee inklusive!
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Bestseller!

8
Tage

50
Ø km pro Tag

In Ihrem idealen Radurlaub ist der Blick auf glitzernde Seen ein Muss? Dann ist die Münchner Seenrunde genau richtig für Sie! Ausgangspunkt der Tour ist die bayerische Metropole München. Sie lassen die Großstadt aber bald hinter sich und traumhafte Radwege führen Sie durch kleinere Ortschaften und blumige Natur. Auf dem Rad entdecken Sie die urbayerische Landschaft, kleine ehemalige Klöster und deren Geschichten. Einer der vielen Vorteile am Radeln ist, dass Sie viel Zeit für eine Rast bei besonders schönen Ausblicken haben. Pausieren Sie auf sonnigen Hängen, spazieren Sie am See und genießen Sie ein traditionelles Bier – Erholung pur!

Saisonzeiten und Preise 2020

Anreise täglich vom 01.05.2020 bis zum 05.09.2020Frühbucherrabatt: -15 €

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Grundreisepreis

Saison A

01.05. - 08.05.

Saison B

09.05. - 19.06.

Saison C

20.06. - 05.09.

Einzelzimmerzuschlag 289

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* Niveau, in München 4*-Hotel
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Schifffahrt Herrsching – Dießen inkl. Rad
  • GPS-Daten auf Wunsch verfügbar
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Kinderrabatt auf Grundreisepreis

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 5 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 6 bis 11 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 12 bis 14 Jahren

-25%

discount-icon discount-icon-joystick

Von 15 bis 17 Jahren

-10%

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.