2020
Mountainbike und Schiff in Kroatien

Mountainbike und Schiff in Kroatien

Unterwegs auf den schönsten Trails in Süd-Dalmatien

 Trogir – Bol – Korčula – Trogir 

  • traumhafte Naturwege, anspruchsvolle Singletrails, einsame Buchten
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●●●○
  • MTB & Schiff: MS San Snova

8
Tage

35
Ø km pro Tag

Mit Mountainbike und Schiff in Kroatien unterwegs, erwartet Sie ein aufregender Bike-Urlaub: Über unbefestigte, teilweise verblockte Wege erkunden Sie Kroatien, eine der schönsten Mountainbike-Regionen in Europa. Diese Rad- und Schiff-Reise in Kroatien ist für all diejenigen gedacht, die sich von vielen Höhenmetern nicht abschrecken lassen und stets nach dem nächsten Downhill-Abenteuer suchen. Auf den bezaubernden Inseln in Süddalmatien eröffnen sich Ihnen traumhafte Aussichten über die Küste Kroatiens. Hinab geht es rasant über Single Trails und Naturwege zurück zu Ihrem Schiff. Und sollten Sie einmal keine Lust auf viele Höhenmeter haben, so können Sie auch jederzeit an Bord bleiben und die Sonne in Kroatien genießen!
Die Mountainbike-Touren in Kroatien werden in zwei Schwierigkeitsstufen angeboten, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Für beide sollten Sie jedoch die wichtigsten Techniken auf dem Mountainbike beherrschen und ein wenig Kondition mitbringen.

Sie möchten die Reise mit Mountainbike und Schiff in Kroatien in der Saison 2019 buchen?

Kein Problem, denn wir haben noch freie Termine in diesem Jahr.

Mountainbike und Schiff in Kroatien
  • Buchungscode
    HR-DASMTB-08G
  • Start / Ziel
    Trogir
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 180 – 230 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 15 und 45 km, Ø 35 km
    Höhenprofil ●●●●○

Ihr Schiff: San Snova

Familie Scherka begrüßt Sie herzlich auf Ihrem Schiff in Kroatien! Die aus Eichenholz bestehende Motoryacht San Snova lief 2009 vom Stapel und bringt seitdem glückliche Urlauber zu den schönsten Inseln vor der kroatischen Küste. Die Familie pflegt eine entspannte und familiäre Atmosphäre an Bord. Nach einer aufregenden Tour können Sie entweder auf dem Sonnendeck entspannten oder sich im Meer abkühlen. Einer der großen Vorteile der Rad und Schiff Reisen in Kroatien ist schließlich, dass man direkt von Bord in die glasklaren Wellen des Mittelmeers hüpfen kann!

 

San Snova

1. Tag: Individuelle Anreise nach Trogir, Trogir –  Insel Šolta (Schiff), Grohote – Stomorska, ca. 15 – 20 km / 200 – 400 hm

Im Hafen von Trogir erwartet Sie die komfortable San Snova. Nach dem Einchecken zwischen 14.00 und 14.30 Uhr, wird um 15.00 Uhr der Anker gelichtet für Ihre erste Überfahrt. Während Sie Ihre Gastgeber und Ihre Mitreisenden gemütlich kennenlernen, schippern Sie bereits zu Ihrer ersten Biketour auf der Insel Šolta. Die kleine Mountainbike-Runde führt Sie durch eine mediterrane Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Steinmauern, Olivenhaine und Feigenbäume säumen Ihren Weg. Nach dem Besuch bei einem Imker, der Ihnen mit viel Charme die Bedeutung von Bienen und der Honig-Produktion von Honig in Kroatien erklärt, rollen Sie über kurze Trails wieder hinab zu Ihrem Schiff.

2. Tag: Stomorska – Milna (Schiff), Milna – Postira, ca. 35 km / 850 hm bzw. 15 km / 200 hm

Morgens bringt Sie Ihr Schiff zur nächsten Insel vor der Küste Kroatiens, der Insel Brač. Nachdem Sie in Milna angelegt und die Mountainbikes vom Schiff geladen haben, radeln Sie auf einem breiten Naturweg entlang der Küste. Vorbei an Fischzuchten, U-Boot Tunneln und einsamen Buchten haben Sie stets einen wunderbaren Blick auf das Mittelmeer und die Nachbarinseln. Wenn Sie wollen, können Sie unterwegs das ehemalige Kloster Blaža besichtigen. Bergab folgen Sie entweder einem beeindruckenden Single Trail über loses Geröll oder Sie wählen die rasante Variante mit malerischen Ausblicken über das kroatische Festland und den Cetina Canyon.

3. Tag: Postira – Pučišća (Schiff), Pučišća – Bol, ca. 30 km / 900 hm bzw. 30 km / 700 hm, Bol – Vis (Schiff)

Ihr Schiff bringt Sie noch während des Frühstücks zur Königsetappe Ihrer Reise: Die Tour führt Sie zum höchsten Punkt der Insel, der zudem den höchsten Punkt einer Insel in der Adria markiert. Vorbei an Kräuterwiesen, uralten Olivenbäumen und eindrücklichen Karstformationen machen Sie auf Ihrem Mountainbike Höhenmeter um Höhenmeter gut. Angekommen auf dem Gipfel des Vidova Gora, befinden Sie sich 780 m über dem Meeresspiegel. Genießen Sie die einmalige Aussicht. Erkennen Sie Zlatni Rat? Das Goldene Horn ist der wohl berühmteste Strand in Kroatien und gleichzeitig das Wahrzeichen der Insel Bol. Für die Abfahrt können Sie sich erneut zwischen einem anspruchsvollen Single Trail und einem breiteren Weg entscheiden.

4. Tag: Rundtour auf Vis, ca. 40 km / 900 hm bzw. 30 km / 600 hm, Vis – Korčula (Schiff)

Die kleine Insel Vis ist knapp 60 km vom Festland entfernt und besonders für Ihren Weinanbau bekannt. Zudem ist sie mit ihren Hügeln, Schotter- und Naturwegen wie gemacht für Mountainbike-Ausflüge. Für die Tour zum höchsten Punkt der Insel, sollten Sie jedoch ein wenig Erfahrung auf dem Mountainbike mitbringen. Alternativ bringt Sie eine weniger anspruchsvolle Strecke zu wunderbaren Aussichten auf die Inseln vor Kroatien. Zurück auf dem Schiff können Sie die Sonne genießen, während Sie auf dem Schiff nach Korčula übersetzen.

5. Tag: Rundtour auf Korčula, ca. 45 km / 1000 hm bzw. 40 km / 700 hm, Korčula – Hvar (Schiff)

Auf einer wunderschönen Uferetappe radeln Sie Richtung Blato auf der Insel Korčula. Auf der einen Seite des Weges stehen Jahrhunderte alte, knorrige Olivenbäume auf der anderen Seite fällt die Steinterrasse steil zum Meer ab. Und Sie flitzen auf Ihrem Mountainbike bergauf und bergab, stets mit einer erfrischenden Brise um die Nase. So muss ein Mountainbike-Urlaub in Kroatien sein! Blato, die kleine, charmante Inselstadt wartet mit Resten einer römischen Siedlung und einer Kirche aus dem 14. Jahrhundert auf. Wer Lust hat, unternimmt auf dem Rückweg noch einen anstrengenden, aber lohnenswerten Ausflug zum Aussichtspunkt Hum. Ein aufregender Trail führt Sie anschließend hinab zum Hafen, wo Ihr Schiff bereits auf Sie wartet.

6. Tag: Rundtour auf Hvar, ca. 40 km / 1000 hm bzw. 30 km / 350 hm, Hvar – Split (Schiff)

Nachdem Sie bereits am gestrigen Abend auf die Insel Hvar übergesetzt haben, steigen Sie heute nach dem Frühstück direkt auf Ihr Mountainbike. Von Stari Grad wagen Sie den Aufstieg auf einer Asphaltstraße zur Passhöhe: Ein wunderbarer Ausblick über Stari Grad, antike griechische Weinfelder und das umliegende Mittelmeer entlohnt Sie für die Mühen. Nach einer rasanten Abfahrt haben Sie Zeit um die beeindruckende Spanische Festung in Hvar zu besichtigen. Über ein verlassenes Dorf führt Sie die Tour zurück zu Ihrem Schiff. Noch am Abend setzen Sie über nach Split. Genießen Sie den Trubel in der zweitgrößten Stadt von Kroatien.

7. Tag: Split – Trogir (Schiff), Trogir – Halbinsel Čiovo – Trogir ca. 31 km / 600 Hm bzw. 24 km / 450 Hm

Am Morgen starten Sie mit der letzten Überfahrt dieser Reise nach Trogir. Hier schwingen Sie sich noch einmal auf die Mountainbikes und radeln über die Brücke zur Halbinsel Čiovo. Ein Blumenmeer und würziger Kräuterduft erwartet Sie auf der Halbinsel. Die leichtere Variante führt heute hauptsächlich über breite Naturwege mit sagenhaften Ausblicken auf die Küste. Wer es anspruchsvoller mag, darf sich auf einige tolle Singletrails unterwegs freuen. Anschließend haben Sie genügend Zeit um die Stadt Trogir mit ihren vielen Gassen und Cafés zu erkunden. An Bord nehmen Sie bei einem Abschlussessen Abschied von Ihren Mitreisenden, der Crew und einer tollen Woche in Dalmatien.

8. Tag: Individuelle Abreise

Ihre Reise mit Mountainbike und Schiff in Kroatien endet mit der Ausschiffung bis 09.00 Uhr. Wir hoffen, Sie hatten eine unvergessliche Zeit!