Der Fulda-Radweg

Der Fulda-Radweg

Von Gersfeld nach Hann. Münden

  • Gersfeld – Hann. Münden
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○

6
Tage

55
Ø km pro Tag

Der Fulda-Radweg beginnt nahe der Fulda-Quelle am Südhang der Wasserkuppe, Hessens höchstem Berg. Er führt Sie durch eine idyllische Mittelgebirgslandschaft, blühende Wiesen und zahlreiche Wälder. Ungeübte, Familien und Genussradler kommen auf dem Fulda-Radweg zwischen Rhön, Vogelsberg und Waldhessen auf ihre Kosten. Nicht nur die einzigartigen Landschaften schmeicheln Ihren Augen, auch mittelalterlich verspielte Städtchen wie Rotenburg und Melsungen lohnen einen Blick. Ein Muss ist die Erkundung der documenta-Stadt Kassel, Bad Hersfelds, der Fachwerkstadt Hann. Münden sowie Fulda – der Perle des Barock. Der mit wenigen Steigungen versehene Fulda-Radweg bietet unterwegs zahlreiche Rast- und Einkehrmöglichkeiten, die eine Tour entlang der Fulda zu einem entspannten Radvergnügen machen.

Der Fulda-Radweg

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NW-FDGH5
  • Start / Ziel
    Gersfeld / Hann. Münden
  • Dauer
    6 Tage / 5 Nächte
  • Länge
    ca. 215 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 45 und 65 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Der Fulda-Radweg führt größtenteils über verkehrsarme, asphaltierte Nebenstraßen und auf separaten Radwegen. Nennenswerte Anstiege finden Sie selten vor.
  • Parkinformation
    Parkmöglichkeiten am Starthotel, Vorreservierung nicht notwendig.
  • Rücktransfer
    Optional mit dem Kleinbus (nur freitags), Dauer ca. 2,5 Stunden, Abfahrt 11.00 Uhr, Mindestteilnehmerzahl 2 Personen, muss bei Buchung mit angegeben werden.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen alle 1 – 2 Stunden, 2 x Umsteigen, Dauer ca. 2,5 – 3,5 Stunden.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.